Durst Rho 320r

Schnell und in gewohnter Qualität auf Marktwünsche zu reagieren ist in der Druckbranche ein erfolg- reiches Business-Konzept; Druckereien, die als Gesamtanbieter – vom Flyer, Poster in DIN-A0 Format bis hin zu textilen Soft Signage und großformatigen Plakaten – drucken und liefern können, sind gesuchte Partner von Markenartiklern und Filialketten die auf Absatzschwankungen rasch reagieren müssen.

Da sind nicht nur die Kreativen, sondern auch die Hardware, also Druckmaschinen gefordert, die höchst produktiv, ohne langes Vortesten, in hoher Qualität und abgestimmt in Farbe mit den übrigen Offsetmaschinen, drucken können und deren Drucke sofort verfügbar sind.

Wie der Rho 320R eben, einer aus der modernsten Inkjet-Druck Familie von Durst, der Papiere, Polyester-Gewebe, Vinyl, Folien, Selbstklebefolien, etc. bis 3200 mm Breite in 6 Farben und mit Weiß druckt. Dank seiner ausgeklügelten Bedienersoftware können selektive Flächen, wahlweise matt oder glänzend gedruckt werden. Nicht nur bestechend schön in 600 dpi Auflösung, sondern enorm schnell: 176 m2/h im POP-Modus dank seiner 12.288 Düsen, der friktionsfreien und gleichmäßigen „Magnetschwebebahn-Technik“ in der Schlittenführung und ultimativen Elektronik.

Die VOC-freie, mit dem Grün-Gütesiegel des Nordic Swan ausgezeichneten Tinte, die den AgBB-Bestimmungen entspricht (getestet auf Tapeten-Vlies) ist hoch-pigmentiert und erreicht hohe Dichten bei geringem Tintenauftrag (und reduziert damit Kosten sowie die Umweltbela- stung).

Das gleichzeitige Drucken zweier Rollen, auch mit unterschiedlichen Motiven, beidseitiges Drucken, das Längsschneiden in Bahnen, die in- tegrierte MIS-SW sowie On-Line-Maintenance– SW machen den Rho 320R HS zur verlässlichen industriellen Druckmaschine.